Graffiti -Projekt

und die Frage stellt sich: wie gehen wir als Hausgemeinschaft damit um?

Die Versicherung übernimmt die Kosten für die Entfernung nur bis zu einem bestimmten Limit. Fassade begrünen ? Geht nicht, weil die Pflanzen die Fassade beschädigen würden. Immer wieder überstreichen ? Das Ergebnis ist oft mäßig und es ist die Einladung für Sprayer, gleich das nächste Tag auf der frischen Wand anzubringen.

So habe ich ein Konzept entwickelt, wie wir künstlerisch und spielerisch reagieren können: immer, wenn ein neues Graffiti ‚erscheint‘, mache ich zwei Entwürfe zur bildnerischen Veränderung mit dem Motiv ‚Blume‘. Die Eigentümergemeinschaft stimmt über die Entwürfe ab und das Gewählte wird realisiert.

Die übermalten Graffitis 1 – 5 sind am 12. Juli 2018 entstanden.

Stilla Seis hat mich  fotografisch begleitet, von ihr sind alle Fotos dieser Diashows.