Der menschliche Kopf als Erzählung – Bildhauerseminar 27. – 29. August 2020

‚, Der menschliche Kopf als Erzählung“

Die Neugierde, die Gesichter der Mitreisenden zum Beispiel in der Bahn anzuschauen, ist bei allen Menschen groß. Es fasziniert uns immer wieder unser Gegenüber, das uns so ähnlich ist und gleichzeitig so einzigartig und unverwechselbar.

Kopf und Gesicht setzen sich zusammen aus Linie, Kontur und Volumen. Die scharfe Kontur der Nase, die anmutige Biegung des Nackens, die Tiefe der Augenhöhle, der klare Bogen des Augenlides – im Zusammenspiel zeigt sich die Persönlichkeit. Je nachdem, wie wir die Linien und Massen verschieben, erreichen wir Lebendigkeit.

In diesem Kurs kümmern wir uns um den Spannungsbogen zwischen abstrakter und realistischer Darstellung der Themen ‚Gesicht‘ und ‚Kopf. Wir beschäftigen uns mit den realistischen Proportionen und Verhältnissen der Kopfelemente genauso, wie mit dem expressiven Ausdruck einer freien Komposition. Während des Seminars werden immer wieder kleine Übungseinheiten für Alle angeboten, die einen überraschenden Zugang zum Thema ermöglichen.

Die Teilnehmer*innen haben die Wahl zwischen den Materialien Ton und Gips.

Info: Materialgeld nach Verbrauch

Ort: Freie Kunstakademie Hamburg,

Wichmannstraße 4/Hs 12, 22607 Hamburg,

Tel. 040-855 06 320 oder info@fkahh.de, www.fkahh.de