in Arbeit

An dieser Stelle gibt es einen kleinen Einblick in die verschiedenen Arbeitsphasen und Projekte, mit denen ich mich aktuell beschäftige:

Zeichnungen im Stadtraum

Mitten im zweiten Coronalockdown, im Februar/März 2021 habe ich in der Fußgängerzone und auf dem Bahnhof Zeichnungen in silberne Pappen von Safttüten geritzt. Das gab klamme Finger und ließ sich nur kurze Zeit durchhalten. Im Atelier entstanden daraus kleine Drucke mit der Radierpresse, die dann über den Kunstautomaten als kleine Kunst für kleines Geld in den verschiedensten Städten Deutschlands erworben werden können.

Mich freuen die kleinen Szenen – darüberhinaus dokumentieren sie die aktuelle Zeit mit all den Masken und E-Rollern…

Goldschmiedprojekt

zum Jahreswechsel 2018/19 habe ich eine halbe Goldschmiedewerkstatt geschenkt bekommen. Natürlich will ich keinen Schmuck machen, aber alleine die Werkzeuge sind wunderschöne Skulpturen und eine intensive Betrachtung wert.

So mache ich erste Schritte mit Silberlot und dem Verbinden verschiedener Metalle wie Messing, Silber, Kupfer und Eisen.

Projekt Figur und Oberfläche

Seit vielen Jahren begleiten mich die Szenen aus dem Alltag:  menschliche Figuren – auf der Straße gezeichnet und im Atelier modelliert. Ich experimentiere mit Engobe und Glasur; gerade habe ich Raku – und Effektglasuren gekauft, die nicht so hohe Brenntemperaturen brauchen. Neue Skulpturen warten auf den Brand. Dabei suche ich nach der Balance zwischen realistischer Darstellung und expressiver, offener Form.

Skulptur im Kleingarten

Nach einem  wunderbaren Gespräch an einem Sommerabend im Garten über das Leben, die Pflanzen und die Welt im Besonderen, ersten Konzeptionsüberlegungen und Zeichnungen, entstand im November 2017 eine neue Eisenskulptur, diesmal in Hamburg-Barmbek:

Skulptur in Pisa:

Im Juni 2017 habe ich eine Skulptur aus Armierungseisen in Pisa gebaut. Ausgangspunkt der Arbeit war diese Zeichnung. Mit dem Besuch auf einem italienischen Schrottplatz, einem wunderbaren Arbeitstisch unterm Apfelbaum, geliehenen Geräten wie Flex und Schweißgerät, war die Unternehmung ein großes Abenteuer unter heißer Sonne.

pisa0_100803_zeichnung_s

Jetzt begrüßt eine freundliche Figur die Gäste des neu entstehenden ‚agriturismo‘ von Alberto im Garten……

Projekt Ofenbau

Ein  alter  Elektroofen ist zu einem Gasofen umgebaut worden. Er steht vor dem Atelier, erste Brände sind inzwischen gemacht – aber es sind immer noch viele Fragen offen. Es ist ein mühsamer, aber spannender Prozess….

Ofengesamt_122614_s

Inzwischen habe ich ein zweites Loch in den Ofen geschnitten, um für die höheren Temperaturen einen zweiten Brenner zuschalten zu können.

Projekt Plexiglas

Es entstehen Skulpturen in  Plexiglas – ein neuer Werkstoff mit großen Herausforderungen in Bezug auf Material, Maschine und Bearbeitung. Die Versuche mit einem alten Badheizstrahler, um das Plexiglas zu erwärmen und zu biegen, waren nicht erfolgreich. So bleibe ich beim schneiden, kleben und ‚dübeln‘ des Materials.