Luettge_Garten__Christiane_Luedtke_21

Ausstellung im Lüttge-Garten der Rhododendronblüten

Ein Juwel im Hamburger Stadtteil Lokstedt ist der Lüttge-Garten. Der Gartenarchitekt Gustav Lüttge legte dort 1958 einen Versuchsgarten für Rhododendren an. Heute wird der Garten vom Verein Freunde des Lüttge-Gartens liebevoll gepflegt und ist Heimat von über 160 verschiedenen Rhododendren-Arten. Viele Vereinsmitglieder und die heutigen Bewohner  des Wohnhauses ermöglichen der Öffentlichkeit ein Erlebnis der besonderen Art: zur Blütezeit mit seiner fast unendlichen Farbenvielfalt von Rosa bis Dunkelrot öffnet der Lüttge-Garten an zwei Sonntagen im Mai seine Tür und lädt zum Entdecken und Verweilen ein.

Die Besucherinnen und Besucher  erwartet neben den Blüten und Pflanzen, Kaffee und Kuchen ein zusätzlicher Kunstgenuss.

Plexiglas_Spiegelung_Detail_090733_s25

Organisation und Kontakt: Freunde des Lüttge-Gartens Hamburg -Lokstedt e.V.

www.luettge-garten-hh.de

In diesem Jahr präsentiere ich meine Skulpturen und Zeichnungen unter freiem Himmel und beziehe mich mit meinen Arbeiten in Farbe und Form auf den zauberhaften Ort.

Flyer_Ausstellung_Luettgegarten